22.04.2021

NEU: Gezahnte Halfenschienen HZA DYNAGRIP mit ETA

Seit Jahrzehnten werden einbetonierte, gezahnte Ankerschienen für Anwendungen eingesetzt, bei denen eine 3D-Lastabtragung nachgewiesen werden muss. Das bisherige Bemessungsverfahren basierte auf globalen Widerstandswerten laut allgemeiner bauaufsichtlicher Zulassung. Die sichere Bemessung künftiger Projekte nach dem aktuellen Stand der Technik ist durch die neue ETA in Kombination mit einer zeitgemäßen Bemessung nach EN 1992-4 unter Berücksichtigung aller anwendungsrelevanten Randbedingungen gewährleistet. Weitere Informationen finden Sie in dem hier hinterlegten Flyer. Die neue ETA können Sie sich hier ansehen.

Leviat-Niederlassungen

Leviat-Niederlassungen
Finden Sie uns jetzt in Ihrer Nähe und Weltweit!

Leviat-Niederlassungen

Weitere News