Stützenschuhe

Stützenschuhe

Stahlbeton-Fertigteilstützen können heute deutlich wirtschaftlicher montiert werden. Eine effiziente Lösung für den Anschluss an Fundamente oder zur Stützenkopplung bietet der HALFEN HCC Stützenschuh in Verbindung mit den HALFEN HAB Ankerbolzen.

Weitere Informationen

Betonfertigteilstütze mit HCC | © Betonfertigteilstütze mit HCC ©

Betonfertigteilstütze mit HCC

Stützenschuhverbindung mit HCC und HAB

Stützenschuhverbindung mit HCC und HAB

Stützenschuhverbindung mit HCC und HAB

Stützenschuhverbindung mit HCC und HAB

HALFEN HCC Stützenschuhe

HALFEN HCC Stützenschuhe sind Verbindungsteile zur Ausbildung von biegesteifen Stützenanschlüssen und Stützenstößen in hoch beanspruchten Bauteilen. Die biegesteife Verbindung ist sowohl im Montagezustand als auch im Endzustand wirksam. Die auftretenden Schnittkräfte werden über die HALFEN Ankerbolzen HAB H (Kopfbolzen) oder HAB S (Stabanker) in den Verankerungsgrund eingeleitet. Das breitgefächerte Produktprogramm umfasst eine Vielzahl von Laststufen, um möglichst viele Anschlusssituationen zu realisieren.


HALFEN HAB Ankerbolzen

HALFEN HAB H Ankerbolzen bestehen aus Betonstahl B500B mit aufgerolltem Gewinde. Die Verankerung erfolgt durch den einseitig aufgeschmiedeten Kopf (Kopfbolzenanker). HAB H Ankerbolzen eignen sich aufgrund ihrer geringen Einbautiefe besonders zur Verankerung in flächigen Bauteilen, wie z.B. Fundamenten oder Wänden mit ausreichend großen Randabständen.

HALFEN HAB S Stabanker sind dagegen besser für dickere Bauteile mit ausreichender Verankerungslänge geeignet, da hierbei der Randabstand gegenüber den HAB H Ankerbolzen verringert werden kann.

Die Vorteile des vorgefertigten Systems mit Schraubanschluss liegen in der schnellen Montage. Die Verbindung ist einfach zu justieren und sofort kraftschlüssig, so dass keine Montagestreben erforderlich sind. Das System besteht aus dem HCC Stützenschuh und dazu passendem HAB Ankerbolzen für den Verankerungsgrund.
Das Prinzip: Die Stützenschuhe werden in die Fertigteilstützen, die Ankerbolzen vor Ort mit einer Schablone in das Fundament einbetoniert und bei der Montage kraftschlüssig über Muttern miteinander verbunden. Im letzten Schritt werden Stützensohle und verbliebene Aussparungen mit schwindarmem Vergussmörtel ausgefüllt.

 

HALFEN Stützenschuh

Technische Produktinformationen
HALFEN Stützenschuh

Download
HALFEN HAB H Ankerbolzen

Zulassungen
HALFEN HAB H Ankerbolzen

Download
HALFEN Ankerbolzen HAB - MH

Zulassungen
HALFEN Ankerbolzen HAB - MH

Download
HALFEN Stützenschuh HCC

Typenprüfungen
HALFEN Stützenschuh HCC

Download
HALFEN HCC/HAB

Montageanleitungen
HALFEN HCC/HAB

Download

Mit der kostenfreien Planungssoftware für die HALFEN HCC Stützenschuhverbindung können alle gängigen Bemessungsfälle für HCC Stützenschuhe und HAB Ankerbolzen, sicher und komfortabel, nachgewiesen werden. Dabei ist die Software intuitiv zu bedienen und bietet darüber hinaus viele weitere Zusatzfunktionen.

Stützenschuhe

HCC - 1.35

halfen_software_hcc.exe
Download

Ausschreibungstexte zu unseren Produkten finden Sie hier.

Einbau HCC Stützenschuh

15.07.2019

Einbau HCC Stützenschuh

Abspielen

Weitere Informationen zu CAD / BIM finden Sie hier.

Sie haben technische Fragen zum Produkt? 

Kontaktieren Sie unsere Experten gerne telefonisch unter 02173 970 - 9030/31 oder per E-Mail an stahlbeton.de@leviat.com.

Technische Produktinformationen
HALFEN Stützenschuh

Weitere Informationen zu Katalogen, Preislisten, Technischen Informationen und/oder Software finden Sie hier.

zu den Produktinformationen
zu den Software-Downloads

Einbau HCC Stützenschuh

15.07.2019

Einbau HCC Stützenschuh

Abspielen